Sie befinden sich hier

04.07.2019 08:39

Charles Dickens

Ein Weihnachtslied in Prosa

@pixabay.com

 „Marley war tot, so tot wie ein Türnagel…“ mit diesen Worten beginnt die berühmte Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Am Heiligen Abend erscheint dem herzlosen Geschäftemacher und Geizhals Ebenezer Scrooge der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Marley. Dieser prophezeit ihm ein düsteres Ende für den Fall, dass er sein Leben nicht grundlegend ändere. Noch in dieser Nacht besuchen Scrooge drei weitere Geister. Jeder der drei führt ihm auf eigene Weise das Glück vor Augen, das er durch seine Selbstsucht versäumt hat. Zutiefst betroffen lässt Scrooge sein altes Leben hinter sich und aus dem boshaften Egoisten wird ein Mann voll Nächstenliebe und Hochherzigkeit.

Eine Produktion der Kreismusikschule des Landkreises Teltow-Fläming

Termin:                                              14.12.2019

Uhrzeit:                                              15.30 Uhr

Vor dem Konzert findet ein „Weihnachtliches Markttreiben“ im Foyer des Theaters statt.

Kartenverkauf bei der Touristinfo Luckenwalde 03371/672500

Eintritt: 7,00 €

Kontextspalte